Wem gehört der Boden?

Dieser Beitrag wurde zunächst auf dem Blog des Ecosystem Service Partnership Deutschland veröffentlicht (ESP DE).

Landwirtschaftliche Böden sind eine essentielle natürliche Ressource, die weltweit stark übernutzt ist. In unserem Artikel widmen wir uns der institutionen- bzw. verfügungsrechtsökonomischen Frage, wem sie gehören und was dies für Konsequenzen für ihre nachhaltige Nutzung hat. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Über Yin-Yang und Institutionen

Sind die Menschen gut? Oder sind sie böse? Lässt sich der Mensch durch die Förderung des Guten in ihm zum besseren Menschen formen (Marx)? Oder braucht es eines Leviathans, um Anarchie zu vermeiden (Hobbes)? Ist es naiv, auf das Gute im Menschen zu hoffen als Lösung für die Probleme der Welt? Ich vermute, dass ich nicht der einzige bin, der sich diese und ähnliche Fragen dauernd stellt. Doch ich wage heute den Versuch einer Antwort, auch wenn mir klar ist, dass ich nicht in der Lage bin, ihren Wahrheitsgehalt zu belegen. Weiterlesen